Zwerg Joosi geht Pilze sammeln.

24. Januar 2019
/
Von Hannah Steinlechner

Joosi ist ein kleiner Zwerg der mit seiner Familie in den Bergen wohnt.  Mama Doosi, Papa Floosi und Schwester Roosi.

Sie haben einen kleinen Bauernhof, um den sie sich täglich kümmern müssen. Jeder von den kleinen Zwergen hat seine Aufgabe und muss mithelfen. Joosi kümmert sich am liebsten um die zwei Hasen.

Mit ihnen geht er gerne in den Wald. Joosi darf aber nicht alleine dort hin, deshalb nimmt er seine Schwester mit. Gemeinsam gehen sie mit den Hasen los , um Pilze zu sammeln, denn diese brauchen sie am Abend für die Suppe.

Es gibt ein paar Regeln, diese müssen die kleinen Zwerge einhalten. Man darf im Wald nicht schreien und auch keinen Müll wegwerfen.

Sie gehen zu ihrem Lieblingsplatz. Dort flattern immer drei kleine Schmetterlinge herum.

Im Sonnenschein kann man sehen wie sie glitzern. Dort, hinter dem Baum findet man auch die meisten Pilze. Joosi und Roosi nehmen nur so viele mit, wie sie brauchen. Während die kleinen Zwerge eifrig sammeln, hoppeln die zwei Hasen vergnügt auf dem Moos herum.

Geschafft! Das Körbchen ist voll, jetzt können sie wieder nach Hause marschieren. Die Häschen springen fröhlich hinter ihnen her.

Zu Hause angekommen, freuen sich Mama und Papa über die gesammelten Pilze. Sie werden geputzt und geschnitten. Schwupps in die Suppe geschmissen. Jetzt noch schnell Hände waschen, dann die Suppe vernaschen.

MAHLZEIT!

Illustratorin: Elena Thiele

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.