0

Mein Kind will ständig Süßigkeiten essen.

FRAGE:
Jetzt in der Weihnachtszeit ist es schlimmer denn je. Verbote bringen ja nicht wirklich was. Wie geht ihr damit um und habt ihr auch solche Naschkatzen zu Hause?

Schreibe einen Kommentar

Oliviabella
15.12.2019
Nic...Hallo. Ja bei uns ist das auch ähnlich. Meine Tochter greift eher zur Schoko als zum Obst. Ich muss es aus ihrer Sicht nehmen, dann geht es. Ich bin auch froh wenn die Zeit dann wieder vorbei ist, in der die Kekse bei jedem einfach so auf dem Tisch stehen.
nic
14.12.2019
wir limitieren nichts. Überall steht süßes bereit und jeder greift zu. da fällt es mir sehr schwer nein zu ihr zu sagen. und im adventskalender hat sie auch fast immer was süßes drin. aber die restliche zeit vergisst unsere tochter immer, dass sie süßigkeiten daheim hat 🤣 hin und wieder will sie was, aber den Großteil vergisst sie. meistens essen wir das abends dann. der papa und ich können uns da nämlich auch nicht beherrschen 🤷‍♀️🙊 wenn wir bei jemanden zu besuch sind, dann kann sie essen was es dort gibt. wenn wir besuch haben gibt's meistens obst und einen keks oder ein stück kuchen. das reicht ihr dann auch. bisher fahren wir ganz gut damit. aber ich muss ehrlich zugeben, dass ich froh bin wenn der aktuelle süßigkeiten/kekse konsum wieder ein ende hat 🙈
Dinchen
13.12.2019
Hey, also bei uns es ist so:
Morgens bekommt er eine Süßigkeit aus seinem Adventskalender und wenn er mittags nochmal nach Süßigkeiten fragt sage ich ihm dass wir keine mehr da haben und ich erst welche kaufen muss. Das zieht immer, er bettelt dann auch nicht mehr. Haben momentan Kekse auf dem Tisch stehen. Da fragt er alle paar Tage nach und er darf sich dann EINEN aussuchen.
Denke man muss einfach konsequent bleiben oder sich vorher überlegen was man seinem Kind am Tag an Süßigkeiten gibt :)
Und natürlich: Nichts voressen
Maria
13.12.2019
Ich limitiere kaum. Zum Frühstück gibts Brot mit Frischkäse und zerbröseltem SchokoWeihnachtsmann. Wenn sie gerade frisch einen geschenkt bekommen (Oma, Nikolaus) dann dürfen sie davon so viel essen, wie sie möchten. Manchmal ist es halt der ganze. Ansonsten sind bei uns alle Naschereien (Kekse, Schoko, Chips) das ganze Jahr ganz unten im Schrank, damit sie sich selbst bedienen können. Mal essen sie öfter davon, mal ewig gar nichts.
Melis
13.12.2019
Oh ja 😅. Wenn ich Einkaufe, kaufe ich keine Süßigkeiten oder nur etwas kleines. Ansonsten denke ich mir für die Weihnachtszeit ist es ja ok, wenn die Kinder etwas Geschenk bekommen, dass die auch von der Schokolade essen dürfen. Ich selbst kaufe eher selten süßes dann können die auch nichts essen 😆. Meine Kinder gehen wirklich auf die jagt und suchen bis sie es gefunden haben selbst auf den kleiderschrank waren die mal 🤷‍♀️.
Carina
13.12.2019
Meine kleine bekommt nach dem Essen ihren "Nachtisch" .. sie weiß aber nicht, was es ist und gibt sich mit allem zufrieden. Klar, ich glaube jedes Kind "spinnt" in der Weihnachtszeit. Egal in welchem alter, denn es wird alles im Überfluss angeboten, egal wo man hin geht. Dass da das verlangen größer ist, ist verständlich. Ist doch bei uns genau so. Ich denke, es ist eine Sache der Konsequenz
Hanna Katherina
13.12.2019
Unserer mag nur was haben, wenn er es sieht oder andere auch was haben. Außerhalb vom Advent also easy zu lösen... Jetzt hängt da aber ein dicker Kalender mit Süßigkeiten für ihn und mit 1,5 Jahren versteht er halt nicht, dass es nur einmal im Tag eine kleine Sache gibt. Wenn er anfängt, deswegen zu meckern oder gar zu weinen.. Dann versuche ich ihn abzulenken (mit einem Buch, malzeug etc.) oder ich biete ihm eine gesunde Alternative an. Obst zb. Mandarinen funktionieren zu 90 Prozent.
Lissy
12.12.2019
Meine beiden sind nun 3,5 und 2 Jahre alt, und bei uns gibt es keine Süßigkeiten zuhause. Da mach ich dann bei Oma natürlich eine Ausnahme oder wenn wir mal bei Freunden sind, wo die Kinder auch mal Schokolade oder andere Süßigkeiten bekommen. Bis jetzt funktioniert das ganz gut und ich werde versuchen es so lange wie möglich beizubehalten. Es ist alles nur Gewohnheit denk ich, und wenn sie es nicht direkt vor sich sehen, fragen sie gar nicht danach. ☺️
Und ja mein Mann und ich essen dann schon mal heimlich unsere Schokolade 🍫
Jasmin
12.12.2019
Wir haben einen Süßigkeiten Kalender. Da sortiert sie jede Woche für 7 Tage etwas rein. Mal ein kleines Päckchen Gummibärchen und ein schokobon. Oder auch mal einen Traubenzucker lolli usw. Sie entscheidet selbst was rein kommt. Es dürfen immer 3 naschis rein. Die Päckchen haben eine kleine Größe und sind somit perfekt. Klappt für uns ganz gut.
Michi
12.12.2019
Jaaa ich habe eine Naschkatze zu Hause. Ich selbst bin auch eine. Umso schwerer ist es komplett auf süsses zu verzichten. Ich glaube es ist wie mit allem. Ein gesundes Maß ist wichtig... Zahnpflege wird gross geschrieben. Und natürlich gibt es auch Obst und Frische Kost.
Ich liebe es zu naschen
.. Kekse backen, Domino Steine und all das gehört zur Weihnachtszeit... Und mein Kind darf auch geniessen....
Irene
12.12.2019
Unsere Kinder könnten sich den ganzen Tag nur von Süßigkeiten ernähren. Ich versuche es einfach nur besser zu steuern. Wenn ich/wir uns zum Kaffeetrinken hinsetzen, dann dürfen sie in dieser Zeit auch Süßigkeiten essen. Nach 2-3 Bonbons (je nach Größe) reicht es dann auch und sie sind damit auch einverstanden aufzuhören. Dann räume ich aber auch alles weg, damit sie sehen, ich esse auch nicht mehr weiter. Das klappt meistens gut.
kathe
12.12.2019
Ich kenns von meiner Cousine, die immer nur Verbote von zu Hause bekommen hat und sich nun alles was sie erwischt einfach reinstopft damit man es ihr nicht mehr nehmen kann, dass will ich für mein Kind auf keinen Fall. Ich achte auch sehr darauf aber ich habs zum Nikolaus gesehen wie genüsslich und langsam sie ihre Schoko gegessen hat und solange es nicht täglich ist, kann ich es verkraften 😊 vor allem muss ich dann immer daran denken, als ich noch Kind war wollte ich immer erwachsen sein um so viel Schoko wie möglich essen zu können, das verlangen hab ich jetzt nicht mehr, also soll sie ihre Kindertage glücklich mit Schoko verbringen 🥰😄
Oliviabella
12.12.2019
Hallo Judith, ja denke auch, wobei es schon teilweise viel wird über den Tag gesehen. Da ein Keks dort noch eine Schoki und und und
Caroline
12.12.2019
Ich seh es wie Judith (:
Sonst schaut man ja eh eher strenger drauf - also unterm Jahr
Judith
12.12.2019
Weihnachten ist nur einmal im Jahr! :) ich würds locker nehmen, in 12 Tagen ist alles wieder vorbei
Wir lieben Kekse!
Um Ihnen das bestmögliche Surf-Erlebnis zu bieten, verwenden wir eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern. Diese helfen uns, unsere Website zu verbessern und Ihnen relevante, personalisierte Inhalte anzuzeigen. Wir bitten um Ihre Zustimmung für diese Cookies. Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie im Datenschutzhinweis.
Einstellungen
Alle akzeptieren