#MAKEACHANGEMUM

16. Mai 2019
/
Von Hannah Steinlechner
bin ich schön - seit ich mama geworden bin, fühle ich mich nicht mehr schön - Magersucht bei Kindern - Schönheitswahn bei Kindern und Jugendlichen

Ein Mädchen, ihr Name ist Martha… mit 12 Jahren steht sie vor dem Spiegel in ihrem Zimmer. Sie ist unglücklich, weil sie sich zu dick, zu klein und zu wenig hübsch findet. Sie schlägt ein Magazin auf, in dem sieht sie Frauen und Mädchen, die ganz und gar nicht so aussehen wie sie.

Sie sind schlank und groß. Kein Pickel weit und breit. Kein Pfund zu viel. Das Mädchen denkt sich: „So sollte ich auch aussehen!“ Traurig wandert ihr Blick wieder zum Spiegel. Ihre Augen füllen sich mit Tränen. Geknickt zieht sie sich einen dicken Pulli an und geht in die Schule. Dort erwartet sie ihr täglicher Alptraum. Martha ist nicht besonders gut in Mathe oder Sport. Sie ist auch nicht beliebt. Die anderen Jungs und Mädchen hänseln sie täglich wegen ihrem Gewicht. Mittags geht Martha in die Schulkantine, wenn sie am Abend ins Bett geht, dann fürchtet sie sich bereits vor diesen 30 Minuten. Alleine setzt sie sich an einen Tisch und beginnt zu essen. Da kommt einer ihrer Mitschüler von hinten und sagt mit einem breiten Grinsen zu ihr: „Du solltest dir vielleicht nur einen Salat holen…Mobbel!“ Ein Stich, zwei Stiche, drei Stiche die täglich ihre zarte Seele durchbohren.

Nach der Schule geht sie nach Hause. Weinend steht sie wieder vor dem Spiegel. „Ich werde nie wieder etwas essen“ beschließt sie. Martha nimmt ab und das immer weiter und weiter. Aber sie findet sich noch immer nicht hübsch. „Die Mädchen auf Instagram, auf Facebook, im Fernsehen, in den Magazinen haben viel schönere Gesichter, viel schönere Klamotten“ meint sie. Zerstochen von allen Menschen, unverstanden von ihren Eltern, wird die kleine Martha bereits mit 12 Jahren Magersüchtig. Gemobbt von der Welt, von der Scheinwelt, von der sie denkt, diese wäre echt. Viele Kinder denken tatsächlich, dass Plakatwerbungen oder Zeitschriften ausschließlich echte Menschen zeigen. In den Sozialen Medien ist es nicht viel anders.

Nach einem Jahr findet sich Martha mit ihren Eltern im Krankenhaus wieder. Nie gab es aufklärende Worte von ihrer Mutter. Kein Gespräch, das dem Mädchen klar macht, dass es eine echte Welt gibt und diese nicht perfekt geschminkt ist.

Die kleine Martha ist für ihr Leben gebrochen. Sie findet immer wieder Videos auf Facebook, die sie zeigen wie sie im Sportunterricht scheitert.

Mit 15 Jahren nimmt sich Martha das Leben!

Ja die Geschichte ist von mir frei erfunden. Aber es gibt tatsächlich kleine Marthas die am Morgen vor dem Spiegel stehen und bitterlich weinen, weil sie denken, dass alles was ihnen gezeigt wird, echt ist.

Es wird immer wichtiger ihnen zu zeigen, dass sie perfekt sind genauso wie sie sind. Ein kurzes Gespräch ist da manchmal nicht ausreichend, es gilt hinzusehen welche Weltanschauung unsere Kinder haben. Wie fühlen sie sich.

Welche Weltanschauung haben wir selbst…als Eltern?

Wer gibt uns vor wie wir aussehen sollen? Wer entscheidet was Schön ist? Wir selbst, schon lange nicht mehr. Was sollen unsere Kinder denken, wenn sie an jedem Eck ein Plakat vor sich sehen von großen schlanken Frauen. Was denken wir, beim ersten Blick morgens im Spiegel. Umso älter wir werden, desto schwerer fällt uns dieser Moment.

Mit dem #makeachangemum wollte ich selbst mal zeigen wie ich wirklich aussehe, dass meine Bilder auf Instagram bearbeitet sind. Es braucht nicht mehr viel, um einen Pickel oder ein Pfund verschwinden zu lassen.

Zusammen will ich ein Zeichen setzen. Ich selbst bin noch dabei mein echtes ungeschminktes Gesicht zu lieben, aber ich bin auf einem guten Weg dorthin! Meiner Tochter will ich zeigen, dass sie selbst entscheiden darf was in ihren Augen Schönheit ist und diese kann auch von innen kommen.

Ein großes Dankeschön an alle die mitgemacht haben!

2kinderlachen, Sarahs_family_life_, muttibloggt, sara_sofree, kirby.gets.fit, Lyons_eva, _lifeofkatie_, mammatogo, midas_mami, ninanina_cgn, Laura.wolkenstein, mommylife_93, beccy721, romi_me_happy, chaotenmami, __momlifetheresa__, Saskia_tolle, Bianca_und_co, melami86, mrsannemaus, frau.reisemama, veronika_krachler, zuckerwattenzauber, kidskuschelnest, kirby.gets.fit, mamaboy15girl18, bilinastelu, sonjasfamilientrubel06, Magda_und_mila, vickyortner, jolia_love_, thyraamisu, sonjaungersbeck, bankaleins_welt, kloiine_, shayo_lina, mom.style.3kids, happy_eva87, cybermutti, liebe_glueck_kindersegen, melas_ver_rueckte_welt, Pfalz.kids, Little_team_awesome, die.cernis, lio_und_das_funkemarieche, shabby_leben_, binas_pictures, mitleichtigkeit, prinzessinnenmalzwei,

Comments (1)

  • Avatar Lio says:

    Danke für die tolle Aktion. Wir haben gerne mitgemacht <3

  • Schreibe einen Kommentar zu Lio Antworten abbrechen

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.