Die Müdigkeit und der Eisenmangel!

Das könnt ihr dagegen tun.

Das leidige Thema mit der Müdigkeit. Nicht immer sind die Kinder daran schuld, dass Eltern müde sind. Ich war vor kurzem bei der Gesundenuntersuchung und es wurde ein Eisenmangel festgestellt. Ich habe in letzter Zeit vermehrt eine Müdigkeit bei mir festgestellt, allerdings dachte ich das käme von meinen nächtlichen Netflix Dates. Falsch gedacht (lach).

Wie geht es euch? Die momentane Lage verlangt, vielen von uns, einiges ab, da vergisst man schnell mal auf sich selbst zu schauen. Die Fremdbetreuung fällt bei einigen flach, weil wir das Corona Virus verantwortungsvoll aussitzen müssen. Das bedeutet für uns Eltern mehr Stress.

Ich habe vor einer Woche im Radio gehört, dass man nicht auf die Gesundenuntersuchung vergessen soll. Genau dieser Aufruf hat mich dazu veranlasst doch zum Arzt zu gehen. Ich weiß, diesen Besuchen geht man im Augenblick aus dem Weg. Ich habe zum Handy gegriffen und einfach mal meinen Hausarzt angerufen, ob das klar geht, wenn ich am Vormittag vorbei komme. Er meinte sofort, dass er das absolut befürwortet und es gerade jetzt wichtig ist, darauf zu achten, dass man gesund bleibt.

Lange Rede – wichtiger Sinn dahinter.

Ich war dort und habe mich durchchecken lassen. Das Ergebnis? Ich bin völlig gesund, habe aber einen Eisenmangel. Ich kann nicht sagen, ob es an der Ernährung liegt, aber vermutlich schon. Mein Arzt hat mir eine Liste mitgegeben, wie ich über die Nahrung zu mehr Eisen komme.

Zusätzlich habe ich mich für ein Nahrungsergänzungsmittel entschieden. Gleich vorweg, trotzdem muss ich auf eine gesunde Ernährung achten.

Mein Nahrungsergänzungsmittel ist FerroBio von Gedeon Richter.

FerroBio enthält neben dem Nicht-Hämeisen zusätzlich eine natürliche Eisenquelle, ein sogenanntes Häm-Eisen.

Kurze Erklärung:

Wir können Eisen aus tierischen Lebensmitteln (Hämeisen) sehr viel besser verwerten, als aus Obst und Gemüse (Nicht-Hämeisen). Pflanzliches Eisen liegt meistens fest gebunden vor. Damit der Körper es aufnehmen kann, muss er es in eine lösliche Form umwandeln. Für die wissbegierigen unter euch  - im Internet findet man die genaue Erklärung zu diesem Vorgang.

Hämeisen in Fleisch, Geflügel und Fisch liegt als zweiwertiges Eisen vor. Im menschlichen Organismus wird es über einen spezifischen Aufnahmeweg im Darm etwa 2- bis 3-mal besser aufgenommen.

Ein Bestandteil von FerroBio ist angereichertes Hämeisen, welches gut im Darm aufgenommen wird und daher besser verträglich ist. Es verursacht keine unangenehmen Magen-Darmirritationen. Das Präparat kann unter anderem auch in der Schwangerschaft eingenommen werden, während der Menstruation, oder in Situationen, in denen es eine Einschränkung in der Ernährung gibt. Muss mal nachschauen, ob Schokolade Eisen enthält, denn dann hätte ich wahrscheinlich eher einen Überschuss (lach). Die Tabletten sind auf jeden Fall angenehm geschmacksneutral und können unabhängig von Mahlzeiten und Getränken eingenommen werden. Gewisse Nahrungsmittel wie Kaffee, Milch, Tee, Cola-Getränke oder Vollkornbrot hemmen normalerweise die Eisenaufnahme und man sollte daher vor und nach der Einnahme ca. 2 Stunden diese Nahrungsmittel bzw. Getränke nicht zu sich nehmen. Bei FerroBio ist das kein Problem. Der Schoki steht also nichts im Wege.

Wichtig! Nahrungsergänzungsmittel sollten nur eingenommen werden, wenn sie auch wirklich benötigt werden. Lasst euch auf jeden Fall mal wieder untersuchen und schaut auf euch. Ein Eisenüberschuss ist übrigens auch nicht gut, nur als Info.

Kurze Fakten zu den Symptomen!

So könnt ihr selbst feststellen, ob ihr eventuell auch einen Eisenmangel habt. Ich bin natürlich keine Ärztin, aber es gibt schon Anzeichen die man wahrnimmt, wenn dem Körper Eisen fehlt.

Symptome!

  • Müdigkeit ist ganz typisch.
  • Eingerissene Mundwinkel, blasse und trockene Haut.
  • Erhöhte Infektanfälligkeit.
  • Verlangsamtes Haar- und Nagelwachstum.
  • Kopfschmerzen.
  • Nervosität.

Das ist natürlich nur eine grobe Auflistung. Es gibt noch mehrere Symptome. Wenn ihr es genau wissen wollt, solltet ihr auf jeden Fall zum Hausarzt gehen und euch untersuchen lassen.

Also, was macht das Eisen nun in unserem Körper und warum ist es so wichtig?

Jede Zelle in unserem Körper braucht Eisen für ihren Energiehaushalt. Eisenmangel führt zu einem Abfall der körperlichen Leistungsfähigkeit, das führt dann wiederum zur Müdigkeit.

Eisen ist ein wichtiges Spurenelement und lebensnotwendig. Es kann im menschlichen Körper nicht produziert werden und muss daher zugeführt werden. Eisen spielt eine zentrale Rolle in unseren Stoffwechselprozessen und ist neben vielen anderen Funktionen für den Sauerstofftransport im Blut zuständig. Also – wie ihr seht ist es wirklich wichtig den eigenen Eisenhaushalt im Blick zu haben.

Fazit!

Danke an FerroBio für diese tolle Ergänzung im Alltag. An Energie mangelt es mir nicht mehr. Bin auch froh, dass ich den Gang zum Arzt mal wieder gewagt habe.

Meine lieben Leser. Ich wünsche euch ganz viel Kraft für diese außergewöhnliche Zeit, sie verlangt uns nicht nur körperlich, sondern auch psychisch einiges ab. Durchhalten ist jetzt wichtig, denn es wird wieder besser.

Bleibt gesund!

Eure Hannah

In freundlicher Zusammenarbeit mit RICHTER FerroBio von GEDEON RICHTER Austria GmbH.

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Surf-Erlebnis bieten zu können. Alle Informationen dazu finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. OK